Kunst für alle Sinne

Friedrich Kleinhapl entwickelt und gestaltet gemeinsam mit seiner Frau Heidrun Maya Hagn Kunstprojekte. „Pasión Tango – the dance“ – z.B. getanzt von Maria Yakovleva und Richard Szabo vom Wiener Staatsballet, choreographiert von Christian Tichy.oder die Komponistenserie „About Brahms“ „About Mendelssohn“ … Die von Heidrun Maya Hagn verfassten Dialoge zwischen Brahms und seiner Haushälterin Frau Truxa oder zwischen Felix und Fanny Mendelssohn usw werden von Schauspielern wie Peter Simonischek, Cornelius Obonya oder Elisabeth Orth gelesen, Friedrich Kleinhapl und Andreas Woyke spielen mit Musikerfreunden Duos und Trios dazu.

Mehr über HAGN-ARTS »